mykampfsport

Kampfsport und Selbstverteidigung in München

Munich Hall of Honours Galabanqett komplett ausgebucht

Die Munich Hall of Honours macht ihren Ruf als wichtigster Kampfsport Event des Jahres alle Ehre. Bereits 7 Wochen vor der Veranstaltung ist diese komplett ausgebucht und darüber hinaus besteht noch ein Warteliste. Kampfsportgrößen aus ganz Europa stehen Schlange, um bei diesem Event dabei zu sein. Veranstalter Gregor Huss von Self Defense Germany ist zu Recht stolz auf diese Entwicklung: „Im siebsten Jahr zeichnet sich weiter ein Trend ab der von Anfang an meine Idee bestärkt hat, mit dieser Veranstaltung ein Plattform zu schaffen, in der sich Kampfsportler aus der ganzen Welt treffen, Großmeister, Meister und Schüler um zusammen mit ihren Angehörigen, ihren Frauen und Kindern den Geist des Budo zu leben.“ sagt er.
Mit spektakulären Martial Arts Shows seit Anbeginn der Veranstaltung und den zahlreichen Seminaren tagsüber ist neben dem festlichen Awardsbanquett ein Mischung geschaffen worden, die jedes Jahr wieder begeistert. Einige der Teilnehmer sind bereits zum siebsten Mal dabei obwohl sie teilweise bis aus den USA, der Schweiz oder aus England anreisen.

Mit den fantastischen Kampfsportlern der KungFu Legende Sifhu Serge Seguin hat Gregor Huss einen Freund und ein Show Team gefunden, das alle Grenzen des Machbaren sprengt und das erst im vergangen Jahr in China gegen die viele chinesische Team den 1. Platz belegte. Das rumänische Karateshow Team aus Timesoara um Großmeister Teodor Radut verspricht mit ihren 12 Teilnehmern ebenfalls spektakuläre Martial Arts Shows und die 12fache Freestyle Weltmeisterin Miss Emma Elmes aus England wird mit einer neuen fantstischen Show auch dieses Jahr die Zuschauer begeistern. Bereits zum zweiten Mal wird 2014 wieder die Flötistin Raphelle Zaneboni aus Frankreich mit ihrem Flötenspiel die harten Kampfsportler verzaubern.
Das Gremium in dem neben Gregor Huss auch die renomierten Kampfkunstexperten Soke Heinz Köhnen für Deutschland, Grandmaster Marco Brondani für Italien und Großmeister Juerg Ziegler für die Schweiz mitwirken ist 2014 verstärkt durch den international bekannten und anerkannten Großmeister Bernd Höhle der im internationalen Bereich zuständig ist.
Die Mitglieder des Gremium wechseln sich im jährlichen Rythmus ab, wobei eine Mitgliedschaft im Gremium in dem Fall auf drei Jahre in Folge begrenzt ist, um zu gewährleisten, dass die Veranstaltung auch weiterhin absolut neutral ist und nicht von Verbandspolitik oder ähnlichem beeinflusst werden kann.
Denn eine der wichtigsten Grundsätze von Veranstalter Gregor Huss ist es, mit dieser Veranstaltung eine Sportlerehrung zu schaffen, die über alle Verband- und Vereinsinteressen steht.  Eine Veranstaltung die für jeden da ist und für Jeden jedes Jahr zu einem unvergesslichen Ereignis wird.

 

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: